Neue Finanzierungsinstrumente

Inhaltliche Beschreibung

Die Bürgschaftsbanken erleichtern und erweitern ab Januar 2016 ihre Bürgschaftsbedingungen für die Finanzierung von Energiespar-Contracting-Vorhaben.

Die Bundesregierung fördert zudem die Beratung von Kommunen und kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit der Förderrichtlinie "Projektentwickler im Einsparcontracting". Damit soll eine unabhängige und qualifizierte Contracting-Beratung ermöglicht werden, um bestehende Energieeinsparpotenziale in den eigenen Liegenschaften  zu erschließen.

Beispielhafte Realisierung von Energieeinspar-finanzierungs­lösungen, z. B. Contracting-Modelle bei Landesliegenschaften oder in Kommunen sowie Beteiligungsmodelle für Kommunen und Bürger.

Bisher wurden durch den Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V) auf Landesebene Wärmeliefercontractingmodelle realisiert.

 

Zeitlicher Bezug

mittelfristig

 

Räumlicher Bezug

Liegenschaften der Landesregierung, kommunale Liegenschaften, lokale Energieprojekte

 

Akteure

Landesregierung - BBL M-V; Beschaffungsstellen, Unternehmen, Krankenhäuser, Wohn- und Gewerbegebiete, Stadtwerke, Energieversorger

 

Kosten & Finanzierung

  • Anschubfinanzierung über die Klimaschutz-Förderrichtlinie für erneuerbare Energien für Kommunen und Unternehmen
  • Wirtschaftliche Investitionen
  • Nutzung von weiteren Finanzierungsmöglichkeiten z.B. über Genossenschaften, Darlehensfonds, Bürger-Energie-Anlagen, Banken