Sicherung von Untergrundspeichern

Inhaltliche Beschreibung

Grundvoraussetzung für die mögliche Nutzung von Untergrundspeichern ist die Bewertung der geologischen Verhältnisse auf ihre Eignung für eine Speicherung. Die mögliche Nutzung für die Erd- und Synthesegasspeicherung, die Wasserstoff-Speicherung oder die Druckluftspeicherung ist auch an oberirdische Voraussetzungen gebunden.

Für Speicherungen müssen raumverträgliche Lösungen, insbesondere für die Zuführung des jeweiligen Mediums, vorhanden sein.

Konkurrierende Nutzungsansprüche an die für eine Speicherung geeigneten geologischen Schichten müssen bewertet werden. Für abschließende raumordnerische Festlegungen über die Leitungssysteme hinaus, müssen Voraussetzungen geschaffen werden.

Zeitlicher Bezug

langfristig