Regionale Informationsstruktur Energie M-V

Inhaltliche Beschreibung

Im Kontext des Ausbaus der Erneuerbaren Energien stellen sich vielfältige und komplexe Herausforderungen, die nur mit einer soliden und überregional vergleichbaren Informationsgrundlage bewältigt werden können.

Das Projekt greift zentrale Projektergebnisse des vom Landkreis Nordwestmecklenburg bereits durchgeführten Projektes "eEnergie Service MV" auf und entwickelt sie weiter. Ziel ist eine flächendeckende Anwendung auch in den anderen Landkreisen. Durch die Beseitigung struktureller Informationsdefizite bei Bürgern und Unternehmen soll die Ausschöpfung von energetischen Potentialen der Erneuerbaren Energien ermöglicht werden.

Ein wichtiger Ansatzpunkt ist dabei eine koordinierte Informationspolitik der kommunalen Ebene, vor allem der Landkreise und Kreisfreien Städte untereinander, hinsichtlich der von ihnen gepflegten Energiefachdatenbestände. Für die Abstimmung und Bereitstellung werden Standards und Schnittstellen auf der Basis von Geowebdiensten und etablierter Komponenten der Geodateninfrastruktur Mecklenburg-Vorpommerns genutzt.

 

Zeitlicher Bezug

kurz- bis mittelfristig

 

Räumlicher Bezug

Land Mecklenburg-Vorpommern

 

Akteure

Landkreis Nordwestmecklenburg gemeinsam mit allen anderen Landkreisen, Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern

 

Kosten & Finanzierung

Zuwendung gemäß der Elektronischen Verwaltungsrichtlinie des Landes Mecklenburg-Vorpommern