Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3

Aktionsplan Klimaschutz Mecklenburg-Vorpommern




Bitte installieren Sie das Flash-Plugin!

Startseite

Die Website befindet sich in Neugestaltung

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

die Website zum Aktionsplan Klimaschutz Mecklenburg-Vorpommern wird neu gestaltet. Die Informationen zu Wettbewerben, Klimaschutzaktionen und Förderungen werden überarbeitet und ergänzt.

Benötigen Sie aktuelle Informationen, nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf.

Der Aktionsplan Klimaschutz Mecklenburg-Vorpommern

Der Aktionsplan Klimaschutz umfasst über 50 Einzelprojekte in Mecklenburg-Vorpommern, die direkt oder indirekt zur Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen und damit zum Klimaschutz beitragen. Die vorgestellten Projekte sind auf insgesamt sieben Aktionsbereiche verteilt. Sie sind Beispiele für gelungene Klimaschutzarbeit, die durch neue Ideen und Aktionen zukünftig weiter ergänzt werden sollen.

Im Blickpunkt

4. Regionalkonferenz Klimawandel Norddeutschland

Über 300 Gäste nahmen an der 4. Regionalkonferenz der norddeutschen Länder zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels am 2. November 2016 in Hannover teil.

Weitere Informationen und Ergebnisse


Aktionsprogramm Klimaschutz 2020

PwC-Studie untersucht Kosten und Nutzen von Maßnahmen: Klimaschutz zahlt sich aus: 430.000 zusätzliche Jobs durch Klimaschutzpaket.

Mehr zur Studie


Klimaschutz im Klassenzimmer – Ein Leitfaden für Schulen

Anhand erfolgreicher Schulprojekte zeigt der Leitfaden "Klimaschutz im Klassenzimmer", wie man sich an Schulen für mehr Nachhaltigkeit und Effizienz einsetzen kann.

Zum Leitfaden


Poesie für den Klimaschutz

Klimaschutzwettbewerb 2016 – Energieministerium sucht KraftWorte

Zum zweiten Mal in Folge fand der Klimaschutzwettbewerb als Poetry Slam - in diesem Jahr unter dem Motto "KraftWorte – Poesie für Klimaschutz" - statt.

Informationen über das Finale


Hart am Limit – Poesie für prima Klima

Klimaschutzwettbewerb 2015 des Energieministeriums Mecklenburg-Vorpommern erfolgreich abgeschlossen

Josephine von Blueten Staub, Max Golenz und Anne Kalkbrenner – so heißen die Gewinner des Landeswettbewerbs "Hart am Limit – Poesie für prima Klima". Beim Poetry-Slam am 15.7.2015 auf der Freilichtbühne im Museumshafen der Hansestadt Greifswald überzeugten sie mit ihren Texten, in denen sie den Klimawandel sowie das Verhältnis von Mensch und Umwelt thematisierten.

Mehr zum Wettbewerb

 


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut