Energieeinsparung und Energieeffizienz in Wirtschaft und Privathaushalten

Sachstand

Obwohl die Potenziale zum Energieeinsparen in allen Bereichen immens sind und sich viele Maßnahmen sehr schnell amortisieren, mangelt es in allen gesellschaftlichen Bereichen an der Umsetzung. Oft fehlt es an Informationen über die entstehenden Stromkosten und die Einbeziehung dieser Kosten bei Kaufentscheidungen.

Der Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) der Bundesregierung, als Bestandteil des Aktionsprogramm Klimaschutz 2020, soll sicher stellen, dass die nationalen und internationalen Verpflichtungen auch im Bereich Energieeinsparung und Energieeffizienz erreicht werden. Er soll überarbeitet und als neue Version NAPE 2.0 verfasst werden, um den Zielen der Bundesregierung für 2030 und 2050 gerecht zu werden. Darüber hinaus ist eine Energieeffizienzstrategie 2050 (EffSTRA) derzeit in der Abstimmung.

Im Zusammenwirken mit den Interessenverbänden sind die damit verbundenen Möglichkeiten für eine Begleitung und Umsetzung der Maßnahmen in M-V verstärkt zu nutzen.

Überdies hinaus regelt das Energiedienstleistungs-Gesetz (EDL-G) weitreichende Belange betreffend der Notwendigkeiten von Enegieaudits und den daraus resultierenden Maßnahmen für eine Vielzahl an Unternehmen. Zudem wird es im Sinne der Energieeffizienz perspektivisch ein Gebäudeenergiegesetzt (GEG) geben, welches die gesetzlichen Zuständigkeiten des Energieeinsparungsgesetz, der Energieeinsparverordnung und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz vereint. Die daraus resultierenden Verpflichtungen sei es im privaten oder auch im gewerblichen Bereich müssen unterstütz und gefördert werden um die Zielstellungen erfüllen zu können.

 

Ziele

  • CO2-freier Gebäudebestand bis 2050 (Ziel der Bundesregierung)
  • Senkung des Energieverbrauchs in Unternehmen (derzeit nicht KMU nach EDL-G)
  • Vermeidung von unnötigem Stromverbrauch (z. B. Stand-by).
  • Forcierung energieeffizienter Geräte sowohl in Unternehmen als auch im privaten Bereich.
  • Information über Energieberatungsmöglichkeiten verbessern.


Adressaten

Private, Handwerk, Unternehmen