Termine und Veranstaltungen

Veranstaltungen im Solarzentrum in Wietow im Jahr 2019

Veranstaltungen im Solarzentrum in Wietow 2019

Auch im Jahr 2019 ist das Solarzentrum in Wietow Gastgeber und Ausrichter zahlreicher nationaler und internationaler Veranstaltungen. Einen Gesamtüberblick bietet der Jahresplan.

Zu den einzelnen Veranstaltungen werden im Vorfeld jeweils noch weitere Informationen eingestellt.

MVeffizient-Stammtische

MVeffizient: Der Stammtisch rund ums Energiesparen im Unternehmen

Möchten Sie Energie und Kosten sparen? Wir auch – und zwar Ihre!

Deswegen laden wir Sie herzlich zu unseren MVeffizient-Stammtischen in ganz MV ein.

Dabei dreht sich alles um

  • den Einsatz effizienter Technologien,
  • die Integration erneuerbarer Energien sowie
  • die entsprechenden Fördermöglichkeiten

für Unternehmen in den Branchen Ernährung, Gesundheit und Tourismus in MV.

18. Oktober 2019 Greifswald I Klimaaktionstag

2019 wird der Klimaaktionstag im Greifswalder Einkaufszentrum „Elisenpark“ stattfinden. Der Aktionstag, dessen Träger das Klimaschutzbündnis ist, soll für die Themen Klimawandel, Energiewende, Nachhaltigkeit und Vermüllung der Umwelt sensibilisieren. Mit zahlreichen Aktionsständen wird der Eindruck einer Klimamesse geschaffen.

Geplant sind Gesprächsrunden und Mitmachaktionen für Kinder.

23. Oktober 2019 Waren/Müritz I MVeffizient-Stammtisch

MVeffizient Stammtisch: Eigenversorgung mit selbsterzeugtem Strom aus PV-Anlagen

Mit einer Eigenversorgung aus PV-Anlagen können Kosten gespart und das Klima geschützt werden. Wie das Ganze in der Praxis aussieht, zeigt Ihnen die LEKA gerne am 23.10.2019. Dabei diskutiert Torsten Nowack, Geschäftsführer von Solar Nowack die Frage: "Autarkie, Strom-Cloud, Speicher oder Ladestrom für Fahrzeugflotten wertvoller als Eispeisung?". Weiterhin wird Jörg Simon von der Fußboden Bau Waren GmbH über seine Erfahrungen als Nutzer einer PV-Anlage berichten.

Nutzen Sie die Chance und sprechen Sie in lockerer Atmosphäre mit Torsten Nowack, Jörg Simon und unserem Technischen Berater Uwe Borchert über mögliche Maßnahmen in Ihrem Betrieb.

23. Oktober 2019 Lüneburg I Energieforum der Leuphana

Save the Date

Das siebente Energieforum der Leuphana Universität Lüneburg steht unter dem Titel „Kommunale Wärmestrategien“. Weitere Informationen folgen.

29. Oktober 2019 Sassnitz I MVeffizient-Stammtisch

MVeffizient Stammtisch: Energiemanagement und Gebäudeautomation

Die Digitalisierung hält in immer mehr Bereichen Einzug und macht auch vor dem Gastgewerbe nicht halt. Fakt ist: Sie bietet viele Vorteile für Hoteliers und Gastronomen, denn mit ihr lassen sich z.B. Energie, Kosten und CO2 sparen. 

Im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl in Sassnitz wird Referent Felix Klabunde von der betterspace GmbH einen Einblick in digitale Lösungen zur Energieeinsparung durch Automation in Hotels und Gaststätten geben. Anschließend stellt Dr. Uwe Borchert, Technischer Berater der LEKA MV, Fördermöglichkeiten von Bund und

Land für die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen im Unternehmen vor.

5. bis 6. November 2019 Berlin I12. Kommunale Klimakonferenz

Kommunale Beschaffung – Klima und Ressourcen im Blick

Die Kommunale Beschaffung bietet große Potenziale, Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Kommunen zu stärken. Wie können Kommunen Klimaschutz und Ressourceneffizienz bei der Beschaffung sinnvoll berücksichtigen und welche Kriterien müssen sie dabei im Blick haben?

Die Teilnehmenden erwartet ein vielfältiges Programm mit fachlichen Diskussionen und Austauschformaten, vier unterschiedliche Fachforen und ein intensiver Erfahrungsaustausch.

7. bis 9. November 2019 Neubrandenburg I. 11. Energiespartage

Bereits zum 11. Mal stehen im Bethanien Center Standflächen für etwa 20 Aussteller zur Verfügung. Das beliebte Einkaufscenter in Neubrandenburg bietet Firmen und Betriebe der Energie-, Bau-, Wohn und Umweltbranche eine optimale Präsentationsplattform.

In angenehmer Atmosphäre können Sie mit potentiellen Kunden, Geschäftspartnern, Bauinteressierten sowie neuen Besuchergruppen ins Gespräch kommen. Durch intensive Öffentlichkeitsarbeit werden zusätzlich zu den traditionellen Kunden viele private Endverbraucher angesprochen, die einen angenehmen Einkaufsbummel mit dem Besuch einer informativen Ausstellung verbinden.