Termine und Veranstaltungen

Veranstaltungen im Solarzentrum in Wietow im Jahr 2017

Veranstaltungen im Solarzentrum in Wietow 2017

Auch im Jahr 2017 ist das Solarzentrum in Wietow Gastgeber und Ausrichter zahlreicher nationaler und internationaler Veranstaltungen. Einen Gesamtüberblick bietet der Jahresplan.

Zu den einzelnen Veranstaltungen werden im Vorfeld jeweils noch weitere Informationen eingestellt.

 

7. September 2017 Potsdam I Praxiswerkstatt "Kommunale Energiewende - Widerstände durch Kooperation überwinden"

Praxiswerkstatt "Kommunale Energiewende - Widerstände durch Kooperation überwinden"

Mit der Energiewende hat die Bundesregierung ein ehrgeiziges Ziel formuliert, das zum langfristigen Wandel der Energieerzeugung und -nutzung in Deutschland führt. Neben dem anvisierten Ausstieg aus der Atomenergie wird durch nachhaltige Energiegewinnung und reduzierten CO2-Ausstoß ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Am Ort ihrer Gewinnung erzeugen erneuerbare Energien markante raumwirksame Strukturen wie Biogas-, Solar- und Windkraftanlagen. Im Rahmen des Netzausbaus entsteht darüber hinaus zusätzliche Verteilungsinfrastruktur. Die Kommunen liegen als Orte der Umsetzung im Zentrum des Wandels. Somit können sie die Energiewende aktiv mitgestalten – das gelingt jedoch nur, wenn Bürgerinnen und Bürgern Teil des Prozesses sind…

Die Veranstaltung richtet sich an Kommunen mit Erfahrung im Bereich erneuerbare Energien ebenso wie an Kommunen, die einen bürgerorientierten Einstieg in den Arbeitsbereich anstreben.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungsort: Bildungsforum Potsdam 4. Etage, Am Kanal 47, Potsdam

20. – 21. November 2017 Berlin I dena-Kongress 2017

dena-Kongress 2017: Deutschlands Energiewende-Kongress

Der dena-Kongress ist die größte branchen- und sektorenübergreifende Veranstaltung zur Energiewende in Deutschland. Er bringt alle relevanten Akteure aus Wirtschaft und Politik zusammen – und die wichtigsten Energiewende-Themen auf den Punkt.

Er vernetzt die Community der Energiewendebranchen erfolgreich miteinander und richtet sich an Hersteller, Dienstleister, Multiplikatoren, Wissenschaft, Forschung und Start-ups aus den Bereichen Gebäude, Strom, Verkehr, Energieerzeugung, Speicherung, Vernetzung und Digitalisierung.

Auf dem dena-Kongress wird konstruktiv und kritisch über die optimale Umsetzung der Energiewende diskutiert. Und hier entstehen neue Lösungen und Partnerschaften für die Zukunft.

Auch zahlreiche Vertreter der Bundes- und Landespolitik und nachgeordneter Behörden, kommunaler Verwaltungen und Unternehmen sowie aus Energieagenturen und Verbänden nehmen regelmäßig teil.