Trägerkreis Elektromobilität

Inhaltliche Beschreibung

Zwölf Energiedienstleistungsunternehmen des Landes und die  Landeszentrum für erneuerbare Energien GmbH (Leea GmbH) haben sich am 19.11.2015 zum Trägerkreis E-Mobilität Mecklenburg-Vorpommern zusammengeschlossen. Der Verein will Elektromobilität stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken und schließlich zum Durchbruch im Land verhelfen. Energieversorger sowie Multiplikatoren und Entscheider aus Politik, Verbänden, Wirtschaft und Wissenschaft sollen über die Entwicklungen der Lade-Infrastruktur in Mecklenburg-Vorpommern, über technische Innovationen, Fördermaßnahmen und vieles mehr zum Thema E-Mobilität informiert und bei ihren Aktivitäten unterstützt werden.

 

Zeitlicher Bezug

mittelfristig

 

Räumlicher Bezug

Land Mecklenburg-Vorpommern

 

Akteure

Im für weitere Beitritte offenen Trägerkreis sind die Stadtwerke Malchow, Neustrelitz, Parchim, Pasewalk, Rostock, Schwerin, Stralsund, Teterow, Waren, Wismar sowie die WEMAG AG mit Sitz in Schwerin und die E.DIS AG vertreten.


Kosten und Finazierung

Finazierung erfolgt über Mitglieder des Vereins